Infos zum Angebot Bewerbungs- und Businessfotoshooting

Die Menschen sehen bei Freunden und bekannten Bewerbungs- und Businessfotos, die ich mit ihnen gemacht habe. Wenn Sie selbst Bedarf haben, dann werde ich häufig gefragt, was denn Bestandteil des Pakets ist, daher möchte ich es hier ein für alle Mal aufschreiben und gleichzeitig ein paar Dinge erklären:

Meine Bewerbungs- und Businessfotografie ist eine komplett individuell auf die Einzelperson zugeschnittene Dienstleistung, so als ob man einen Schneider beauftragt ein maßangefertigtes Gewand zu kreieren. Im Gegensatz zur Massenware an Fotos, die man in einem Standard-Fotostudio erhält, entstehen die Bilder, die am Ende meist herausragend sind durch einen kreativen Prozess, den wir gemeinsam beschreiten müssen. Ich sage müssen, weil ich theoretisch sofort ein gutes Foto machen könnte, wenn der Kunde mir sofort das richtige Gesicht mit dem perfekten Ausdruck zuwerfen und gleichzeitig eine ansprechende und aussagekräftige Körperhaltung einnehmen würde….. ja, richtig das war sehr viel Konjunktiv im letzten Satz. Ist auch nicht so, eigentlich nie. Und genau das muss man verstehen, wenn man ein herausragendes Foto möchte, kein Portrait, wie es die meisten Studios machen, sondern eine Nachricht in Bild, eine unterschwellige Botschaft, dass diese Person darauf die am besten geeignete ist, die zuverlässigste. Freundlich, vertrauenswürdig, dennoch engagiert und zielstrebig. Und eventuell vieles mehr.

Meine eigenen Ansprüche an das Ergebnis sind so hoch, dass ich keine kurzen Shootings annehme. Den Vorteil, den ich habe, kann ich leicht beschreiben. Ich arbeite neben meiner Selbständigkeit als Fotograf und Designer in einer Projektleiterfunktion bei Daimler täglich mit Menschen, mit Emotionen, ich muss erkennen, was der andere denkt, auch wenn er es anders sagt oder sich verkneift. Ich bin selbst durch viele Bewerbungsverfahren gegangen im Trainee Program bei Daimler, bei der Bewerbung auf das Stipendium meines Masterstudiums und ich habe selbst Trainees für Daimler CAReer ausgewählt. Daher weil ich in etwa was Personalabteilungen von den Bewerbern erwarten. Jeder Pixel jedes Tröpfchen Tinte des Bildes muss dem Entscheider in eurem Auswahlverfahren ins Auge springen und sich in die Netzhaut einbrennen. Er muss sofort mit dieser Person zusammenarbeiten wollen und das Gefühl haben, ihr kann ich guten Gewissens wichtige Aufgaben übertragen.

Daran arbeite ich mit euch – und wenn man es aus diesem Aspekt sieht, in einem Mindestmaß an Zeit, wenn man von 45min. ausgeht.
Ihr kommt zum Treffpunkt, seid aufgeregt, wollt eigentlich keine Fotos machen, aber ihr müsst, weil ihr sie braucht und ich muss euch erstmal beruhigen, euch einweisen, euch ein wenig studieren und einschätzen, damit ich ein Gefühl bekomme, wie ich das Beste aus euch heraus kitzeln kann und euch am Ende zur Höchstleistung bezogen auf Körpersprache und Gesichtsausdruck bringe. Wie ich das mache?! Mit meiner freundlichen und offenen Art. Und ich Frage euch vorher, wie ihr wirken möchtet, welche Branche es ist und welche Position. Diese Informationen fließen ein, dann beginnt der Prozess. Bilder machen, ehrliche Rückmeldung geben, Bilder zwischendurch zeigen und besprechen, wie wir das Ganze noch verbessern. Eure Wünsche mit einbauen…. das dauert einfach. Ich mache es gerne und nichts anderes. Alles andere sind nur Portraits, Darstellungen von Menschen und keine Botschaften.

Und mein Ziel ist eure Botschaft in ein Bild zu packen.
Mehr muss ich hoffentlich dazu niemals mehr erklären.
Alle die bei mir waren haben es bestätigt und ich hoffe es folgt von ihnen auch ein wenig Feedback auf meinen Text, wenn sie das genauso sehen….

Eure Richie

3 Comments

  1. by Pascal on 21. November 2013  22:40 Antworten

    Die besten Bewerbungsfotos die man kriegen kann

  2. by Amira on 21. November 2013  23:03 Antworten

    Wirklich toll. DAS foto wirklich DAS foto bekommen. Was will man mehr

  3. by Alisa on 22. November 2013  09:37 Antworten

    Ich bin begeistert!!! Es ist nicht nur die überragende Qualität der Bewerbungsfotos. Richie schafft es die Harmonie zwischen Professionalität, Seriosität und welcher der ausschlaggebende Punkt ist, der Sympathie in den Gesichtsausdrücken zu erfassen.
    .....und man muss nicht mal fotogen sein :D
    Great Job!!!

Leave a reply

Your email address will not be published.