Sony STF 100mm 2.8 – Testfotos mit Apodisationsfilter

Es ist selten, aber manchmal verändert Technik den kreativen Spielraum und ermöglicht andere Umsetzungen.
Normal sage ich, man kann mit jeder Kamera jeden Herstellers ein sehr ähnliches Bild machen, wenn man das passende Objektiv hat.
Mir sind aktuell zwei Hersteller bekannt, Sony und Fujifilm (früher noch Minolta), die ein Objektiv mit Apodisationsfilter im Angebot haben. Der radial verlaufende Filter schluckt eine Menge an Licht, dafür erhält man einen sehr scharfen In-Focus Bereich und der Unschärfebereich (Bokeh) wird durch den Filter zu einem cremigen ruhigen Bereich verwandelt. Es ergibt sich eine völlig neue Bildwirkung, die fast schon surreal wirkt.

Ich freue mich schon, das Objektiv auf Hochzeiten und bei Portraitshoots anzuwenden.

Für die krassen Nerds, hier ein Video über der mathematischen Hintergrund der Filterwirkung  https://www.youtube.com/watch?v=B8g5REN2YeE

Leave a reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.